*
Menu
Adresse

 

Adresse
Werner Rusterholz
Internet und Verlag
Goldistenstr. 6
CH- 8625 Gossau ZH


Telefon  044  972  22  20

Email info@abc-kinderbuch.ch
 
 Wünschen Sie sich eine sanfte Geburt, so wie die Natur sie vorgesehen hat?  Was sollte diesem Wunsch eigentlich im Wege stehen, außer Ihren eigenen Ängsten, geschürt von diversen Horror-Geschichten aus zweifelhaften Quellen? Warum ist die Kaiserschnitt-Rate in den letzten 60 Jahren von rund 5 auf über 30% angestiegen?  Sollten einem diese Zahlen nicht wach rütteln? Sollte man nicht fragen, ob es vielleicht wirtschaftliche Interessen sind, die dazu führen, dass ein an sich natürlicher Vorgang oft unnötigerweise operativ ersetzt wird?   Eine schmerzfreie Geburt ist kein Mythos!  Diese Meditation unterstützt Frauen während Schwangerschft und Geburt!
 
 

Schuhe Schnittmuster
Packet  "MEGA"

Mega Schuhe Schnittmuster Pack! Alle Babypuschen Größen Alle Baby Mokassins Größen Zugang zum VIP Nähkurs: Babymokassins mit Felleinlage und erwachsenen Mokassins Alle Traubenkernschuhe Schnittmuster für Erwachsene und Kinder
 
 

 

::: Flug ins Weltall :::

   
Kinder mit einem unvergesslichen Geschenk überraschen!
   
Personalisierte Kinderbücher Flug ins Weltall Flug ins Weltall  Auf ihrer aufregenden Reise in den Weltraum erreichen die beiden Kinder mit ihrem Raumschiff einen unbekannten Planeten.  Der Himmelskörper scheint unbewohnt zu sein - doch dann tauchen plötzlich merkwürdige außerirdische Wesen auf.

Flug ins Weltall

Auf ihrer aufregenden Reise in den Weltraum erreichen die beiden Kinder mit ihrem Raumschiff einen unbekannten Planeten.

Der Himmelskörper scheint unbewohnt zu sein - doch dann tauchen plötzlich merkwürdige außerirdische Wesen auf.

  

Anzahl Kind(er)

2 Kinder

Alter der Kinder

6 - 8 Jahre

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Portugisisch
und Spanisch

Umfang

20 Seiten

Grösse

A4 Format ca. 31 x 21 cm

Preis sFr.

sFr. 19.00  

Herstellungszeit

0 - 3 Tag

 

 Jetzt Bestellen  Flug ins Weltall  Auf ihrer aufregenden Reise in den Weltraum erreichen die beiden Kinder mit ihrem Raumschiff einen unbekannten Planeten.  Der Himmelskörper scheint unbewohnt zu sein - doch dann tauchen plötzlich merkwürdige außerirdische Wesen auf.

In dieser klaren Nacht strahlt ein großer, leuchtender Mond auf die Erde herab. Am Himmel funkeln unzählige kleine Sterne. PETER konnte zunächst gar nicht gut einschlafen. Er wälzte sich minutenlang unruhig von einer Seite auf die andere, auch das Schäfchenzählen hat ihn lange Zeit überhaupt nicht beruhigen können. Dreimal hat er mit dem Zählen begonnen - und dreimal ist er dabei nur noch wacher geworden. Doch dann hatte PETER einen tollen Einfall. Um nicht mehr an das Einschlafen denken zu müssen, hat er sich eine fantastische Abenteuergeschichte in allen Einzelheiten ausgedacht. Nun schläft PETER tief und fest in seinem warmen Bett und träumt davon, wie er zusammen mit PETRA zu einer aufregenden und äußerst spannenden Reise in die unendliche Weite des Weltalls aufbricht. Der abenteuerliche Flug in den Weltraum wird PETER und PETRA ein wunderbares Geheimnis offenbaren..

Seite 2 , Leseprobe:

In dieser klaren Nacht strahlt ein großer, leuchtender Mond auf die Erde herab. Am Himmel funkeln unzählige kleine Sterne. PETER konnte zunächst gar nicht gut einschlafen. Er wälzte sich minutenlang unruhig von einer Seite auf die andere, auch das Schäfchenzählen hat ihn lange Zeit überhaupt nicht beruhigen können. Dreimal hat er mit dem Zählen begonnen - und dreimal ist er dabei nur noch wacher geworden. Doch dann hatte PETER einen tollen Einfall. Um nicht mehr an das Einschlafen denken zu müssen, hat er sich eine fantastische Abenteuergeschichte in allen Einzelheiten ausgedacht. Nun schläft PETER tief und fest in seinem warmen Bett und träumt davon, wie er zusammen mit PETRA zu einer aufregenden und äußerst spannenden Reise in die unendliche Weite des Weltalls aufbricht. Der abenteuerliche Flug in den Weltraum wird PETER und PETRA ein wunderbares Geheimnis offenbaren..

   

Mehrere Wochen hat es gedauert, bis PETER und PETRA ihr tolles Raumschiff zusammengebaut hatten. Die beiden Kinder mussten ganz schön viel hämmern, nieten und schrauben, bis aus den zahlreichen Einzelteilen aus Metall eine richtige Raumkapsel wurde. Als sie ihre Arbeit fast beendet haben, fragt PETRA: "Wie wollen wir unseren superschnellen Weltraumflieger eigentlich nennen?" Beide überlegen eine Weile. Dann hat PETER eine prima Idee. "MOLLI I!", ruft er. "Das Raumschiff soll MOLLI I heißen, weil es so dick und rund ist!" Gemeinsam pinseln PETER und PETRA den ausgefallenen Namen auf die silbern glänzende Raumkapsel.

Seite 3, Leseprobe:

Mehrere Wochen hat es gedauert, bis PETER und PETRA ihr tolles Raumschiff zusammengebaut hatten. Die beiden Kinder mussten ganz schön viel hämmern, nieten und schrauben, bis aus den zahlreichen Einzelteilen aus Metall eine richtige Raumkapsel wurde. Als sie ihre Arbeit fast beendet haben, fragt PETRA: "Wie wollen wir unseren superschnellen Weltraumflieger eigentlich nennen?" Beide überlegen eine Weile. Dann hat PETER eine prima Idee. "MOLLI I!", ruft er. "Das Raumschiff soll MOLLI I heißen, weil es so dick und rund ist!" Gemeinsam pinseln PETER und PETRA den ausgefallenen Namen auf die silbern glänzende Raumkapsel.

   

Bevor die lange Reise in den Weltraum endlich beginnen kann, müssen PETER und PETRA erst noch in ihre schicken feuerroten Raumanzüge steigen. Die Kleidung der beiden abenteuerlustigen Astronauten besteht aus festem Metall, das ihnen auf ihrer gefährlichen Reise den nötigen Schutz bieten soll. Nachdem sie die Anzüge angelegt haben, setzen sich PETER und PETRA ihre Helme auf, die an der Vorderseite ein viereckiges Glasfenster haben. "Kannst du gut durch die Scheibe sehen?", fragt PETER. PETRA nickt. "Ich bin startklar!"

Seite 4, Leseprobe:

Bevor die lange Reise in den Weltraum endlich beginnen kann, müssen PETER und PETRA erst noch in ihre schicken feuerroten Raumanzüge steigen. Die Kleidung der beiden abenteuerlustigen Astronauten besteht aus festem Metall, das ihnen auf ihrer gefährlichen Reise den nötigen Schutz bieten soll. Nachdem sie die Anzüge angelegt haben, setzen sich PETER und PETRA ihre Helme auf, die an der Vorderseite ein viereckiges Glasfenster haben. "Kannst du gut durch die Scheibe sehen?", fragt PETER. PETRA nickt. "Ich bin startklar!"

   
  Die Namen werden jeweils im Fliesstext eingefügt
(Ohne Unterstreichung, Fett oder Grossbuchstaben
   
 

Zurück zur Übersicht

 

Fusszeile

Bedienungsanleitung für Kinder. Leitfaden mit Beispielen wie man das Kind erfolgreich aufzieht. Vom Kleinkind bis Teenager. Es geht um Grundwerte, welche wir im späteren Leben benötigen  Beschreibung des Kundenavatars (wer ist Ihr Kunde?)  Mutter / Vater, Erzieher, Lehrer, Spielgruppenleiter, Trainer, Coaches, Sportlehrer, Grosseltern, Vormund
Das persönliche Kinderbuch mit dem eigenen Namen. Mit diesen Kinderbücher haben Sie das passende Geschenk für Kinder
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail